10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

Wird geladen ...

10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

  • Diese Bezeichnung in Form einer Aufschrift 10W-30 auf der Verpackung ist die Bezeichnung der Viskosität des Öls und seines Temperaturregimes. Üblicherweise zeigen diese Figuren eine ungefähre zulässige Verwendung des Motorbetriebs in einem bestimmten Temperaturmodus, zum Beispiel:

    10W-40 - Temperatur von -20 und bis zu + 40

    20W-40 Temperatur von -10 und bis zu + 40.

  • 10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

    Wenn dein Öl geschriebener Brief ist W Dieser Brief ist eine Abkürzung vom Wort Winter (WINTER).

    Wenn Öl geschrieben 5W-30 bedeutet es, dass das Öl normalerweise arbeiten wird, wenn die Temperatur kolibaetsya + 20 - -25 (5-30 = -25), (5-25 = -20).

    Wenn der Buchstabe W nicht auf dem Öl steht, bedeutet das, dass das Öl nicht für den Winter, sondern für den Sommer ist!

    In jedem Fall werde ich das Schema anhängen, wo Sie finden, unter welcher Temperatur Ihr Öl normalerweise arbeitet.

    Auf dem Bild finden Sie alle Arten von Ölen, die sowohl im Winter als auch im Sommer funktionieren.

    10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

    10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

  • Sehr viele vermuten nicht einmal, was diese Zahlen für die Kennzeichnung von Motorenöl bedeuten. Die Zahl vor W ist die maximale Minus-Temperatur der Außenluft, bei der das Öl seine Eigenschaften nicht verliert, und es kann verwendet werden, und daher ist die Zahl danach die maximale Plus-Temperatur, die übrigens die Viskosität des Öls bestimmt.

  • Wenn auf der Ölmarkierung in dieser Form 10W-40zum Beispiel, dann müssen Sie wissen, wie man die Zahl vor dem Buchstaben W und die letzte Ziffer entschlüsselt, weil der erste gibt die minimale negative Temperatur an, bei der dieses Öl verwendet werden kann, und die letzte Ziffer gibt die maximale Temperatur mit einem + Zeichen an.

    Also, was bedeuten die Zahlen in der Inschrift 10W-40?

    Es gibt Markierungen: 0W, 5W, 10W, 15W und 20W

    • 0W - Öl kann bei Temperaturen bis zu -35-30С verwendet werden
    • 5W - Öl kann bei Temperaturen bis zu -30-25С verwendet werden
    • 10W - Öl kann bei Temperaturen bis zu -25-20С verwendet werden
    • 15W - Öl kann bei Temperaturen bis zu -20-15С verwendet werden
    • 20W - Öl kann bei Temperaturen bis zu -15-10С verwendet werden

    Für die Hochtemperaturviskosität sind folgende Werte möglich: 30, 40, 50 und 60

    • 30 - Öl kann bei Temperaturen bis zu + 20-25С verwendet werden
    • 40 - Öl kann bei Temperaturen bis zu + 35-40С verwendet werden
    • 50 - Öl kann bei Temperaturen bis zu + 45-50С verwendet werden
    • 60 - Öl kann bei Temperaturen bis zu + 50 und höher verwendet werden
  • Diese Bezeichnung von Motorenölen wird bereits seit dem 1911-Jahr verwendet, dann hat sich eine Gesellschaft von einigen Automobilingenieuren dort versammelt und beschlossen, alle Öle nach ihrer Anwendbarkeit zu klassifizieren, diese Gesellschaft wurde genannt - SAE (SOciety / Gesellschaft / von Automotive / automotive / EIngenieure / Ingenieure /).

    Also nahmen sie alle Öle auf und klassifizierten sie in Viskosität, so dass auf den ersten Blick klar war, wie und unter welchen Bedingungen sie (Öl) verwendet werden kann.

    Klassifizierung von diesem: SAE J300 enthält 6-Klassen für den Winter und 5-Klassen für den Sommer.

    WINTER - es lt; OW>, lt; 5W> lt; 10W> lt; 15W> lt; 20W> lt; 25W>.

    SUMMER ist lt; 20>, lt; 30>, lt; 40>, lt; 50>, lt; 60>.

    Schreiben W ist nichts weniger als eine Reduktion vom Winter auf Englisch Winter ...

    Also die Zahlen sind die Viskosität, der Buchstabe "; Wquot; Es ist Winter

    Die Zahlen auf der linken Seite der Zitate sind "Wquot; - Bezeichnung für Winteröl.

    Die Zahlen rechts vom Buchstaben "Wquot; - Bezeichnung für Sommeröl.

    Wenn die Zahlen auf beiden Seiten sind, gilt das Öl sowohl im Winter als auch im Sommer als Allwetter ...

    Die Tabelle zeigt, bei welchen Temperaturen welches Öl verwendet werden kann ...

    10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

  • Betrachten Sie die Dekodierung der Ölmarkierung am Beispiel 5W-30:

    5W ist ein Indikator für die Fähigkeit von Öl, niedrigen Temperaturen zu widerstehen. Es zeigt die Mindesttemperatur an, bei der ein Kaltstart des Motors möglich ist. Wenn 5 von 40 entfernt wird, erhalten wir -35 Grad Celsius. Dies ist die Mindesttemperatur.

    30 ist ein Indikator, der die Viskosität des Öls bei hohen Betriebstemperaturen des Motors bestimmt. Je höher die Zahl ist, desto größer ist die kinematische Viskosität des Öls.

    Der Unterschied zwischen den Markierungen besteht darin, dass jedes Öl für den Einsatz unter bestimmten klimatischen Bedingungen und in einem bestimmten Motortyp (Benzin oder Diesel, gezwungen oder nicht aufgeladen usw.) ausgelegt ist.

  • Um die Decodierung zu erklären, nehme ich ein Beispiel für 5W-40. Und so wird diese Inschrift wie folgt entschlüsselt:

    • eine arithmetische Operation ausführen 5-40 = -35 ist die minimal zulässige Temperatur, bei der die Ölpumpe das Öl durch das System pumpt;
    • nehmen Sie jetzt wieder weg 5-35 = -30 - das ist die minimale Temperatur, bei der der Motor startet;
    • jetzt werden wir reflektieren - je dicker das Öl, desto härter der Starter und die Batterie, und deshalb ist es für die Dauer der Batterie und des Anlassers rentabler, das Öl 0W-40 zu nehmen;
    • Lassen Sie sich jetzt heißen Motor finden - niemand weiß genau, was Temperatur Motor, aber das temperaturbeständiger Öl ist besser für den Motor, die zweite Zahl gibt an, welche Temperatur das Motoröl standhalten kann, Kennzeichnung es 5W-40 100 von 150 Grad Celsius.
  • das verstehe ich nicht, warum ist die Sommertemperatur der Luft? zweite Ziffern 30,40 ... eine Viskosität bei einer Temperatur des Motors zu 100 150 bezeichnen und den Motor tamperatury aufrechtzuerhalten Kühlsystem vorhanden ist, das nicht die Motortemperatur über den gleichen 100 Grad entwickelt sich, hier tamperatura Außenluft wird nicht. Und die Tatsache, dass die zweite Ziffer raznyatsa 30,40, da sie bezieht sich mehr auf die Filmdicke bei opredelnie Motortemperatur und die Lücken in dem Motor. beispielsweise bei asiatischen Maschinen Zwischenräumen zwischen dem Kolben und dem Zylinder geringer ist, weil Öl hauptsächlich tsivroy 30, da die Viskosität weniger und weniger Reibungswiderstand, und wenn die z.B. 5w40 5w30 nicht gießt, dann wird natürlich soprativlenie Reibung größer sein. aber in Europa ist Ölviskosität normalerweise höher als 40 und so weiter.

  • 10W-40, 5W-30, 5W-40 sind Bezeichnungen für die Spezifikation von Ölen und insbesondere deren Viskosität. Die ersten Zahlen vor W sprechen über die Viskosität des Öls im Winter und die zweite über die Sommerzeit (heiß). Für alte Autos ist es optimal, 10W40 Öl zu verwenden.

  • Da ich dies in der Praxis nicht brauchte, um diese Frage zu beantworten, durchsuchte ich das Internet, und sie erfuhr auch, dass all diese Markierungen bedeuten, und hier ist ein guter Tisch dazu:

    10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

    Und hier ein Zitat für Sie, das Ihnen erklärt, welche Qualitäten diese Marken aufweisen:

    10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

    Hier ist das Bild, das auch die Beziehung zwischen Marken und Lufttemperatur zeigt:

    10W-40, 5W-30, 5W-40 usw. Wie steht das?

    Ich hoffe ich konnte dir beim Entschlüsseln helfen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *