Sturmschnee ist eine Art von atmosphärischem Niederschlag

Wird geladen ...

Der atmosphärische Niederschlag ist ein wichtiges Glied im Wasserkreislauf der Erde. Sie fallen aus der Luft oder fallen aus den Wolken. Sie repräsentieren Wasser in verschiedenen Zuständen (fest oder flüssig).

Durch die Art der Ablagerung sind in drei Arten unterteilt - nieseln, hart und stürmisch.

Im ersten Fall tritt sowohl bei negativen als auch bei positiven Temperaturen eine Ausfällung auf. Dies kann feine Wassertröpfchen, wie in der Luft schweben, oder weißen Feststoffen (bis 2 mm Durchmessern), sogenannter „Schneekörner“. Fällt in einem kleinen Gebiet aus und dauert nicht länger als eine halbe Stunde.

Komplexe Niederschläge bilden sich unter dem Einfluss von warmen Fronten. Sie sind immer lang (bis zu zwei Tage), einheitlich, beginnen und enden allmählich, es gibt keine besondere Veränderung in der Intensität des Fallouts.

Mit der Vorherrschaft von Kaltfronten ist es möglich, Niederschlag zu beobachten. Sie beginnen plötzlich und unerwartet zu enden und verändern auch die Intensität der Schwingungen stark. Kann von ein paar Minuten bis 2 Stunden dauern. Einer ihrer Typen ist starker Schnee.

Allgemeine Informationen

Schneeschauer - ist reichlich vorhanden festen Niederschläge, die aus Cumulonimbus fallen (dicht) Wolken vor allem in der kalten Jahreszeit. Es dauert in der Regel nicht zu lange, bis 1-2 Stunden (häufiger bis zu einer halben Stunde). Es verdunstet ziemlich schnell, weil es eine niedrige Dichte hat.

Die Frage: „Snow Showers: was es ist und wie es gebildet wird,“ können Sie die folgende Art und Weise beantworten. Die Schichten der Atmosphäre, in der die Wolken gebildet sind, haben -5 Temperatur, -7 Grad und aufgrund unzureichender Wärmemenge in der Nähe von dem Boden (zu schwer war regen), und es ist ein natürliches Phänomen.schwerer Schnee ist

Schneeflocken haben sie in der Regel eine durchschnittliche oder kleine Größe. Sie sammeln sich zusammen und fallen in Flocken, bilden schnell eine hohe Schicht auf dem Boden.

Es gibt auch einen schwachen Schneesturm. Was ist dieser Niederschlag und was unterscheidet ihn? Die Antwort ist ganz einfach: In diesem Fall nimmt die Intensität ab und die Schneeflocken scheinen "trocken" zu sein. Es dauert nicht länger als eine Stunde.

Schneesturm ist gefährlich oder nicht?

Diese Art von Niederschlag führt normalerweise zu einer Abnahme der horizontalen Sichtbarkeit. Wenn das Wetter klar visuelle Übersicht von 6 ist km 10, während eines Schneedusche reduziert 2-4 km, und manchmal bis zu 100-500 Metern, von der Intensität abhängig. Unter solchen Wetter müssen Bedingungen auf den Straßen besonders vorsichtig sein, wegen der erhöhten Gefahr von Verkehrsunfällen.Schneeschauer was ist es

Sturmschnee ist eines der gefährlichsten meteorologischen Phänomene, bei dem der Niederschlag für einen Zeitraum von 20 Stunden 12 mm erreicht.

Es kann auch von starken Windböen begleitet werden, die sich in einen starken Schneesturm verwandeln. In solchen Fällen ist es besser, nicht im Freien zu bleiben.

Sturmschnee ist ein Phänomen, das so stark endet wie es begonnen hat. Bei klarem Wetter wird es normalerweise durch eine helle Sonne ersetzt.

Gemischter Niederschlag

Um Schnee oder Regen zu erzeugen, sind unterschiedliche Temperaturbedingungen erforderlich. Manchmal fallen jedoch gemischte Niederschläge auf den Boden. Eine Art ist starker Regen mit Regen. Sie können es öfter im Herbst oder im Frühling beobachten.

In der Zusammensetzung ist es eine Mischung aus Wassertropfen und Schneeflocken. Wenn sie auf die Erdoberfläche auftreffen, schmelzen diese Niederschläge bei einer Plus-Temperatur und frieren bei Minustemperaturen ein und bilden eine Schicht aus Eis (Eis).starker Schnee

Eine andere Art von gemischtem Regen ist starker Schnee. Es wird normalerweise als ein separates Wetterphänomen unterschieden. Es fällt bei einer positiven Lufttemperatur aus und ist eine große Schneeflocke, die schmilzt, bevor sie den Boden berührt.

Eisiger Regen und starker Schnee - ist es gleich oder nicht?

Diese Begriffe, wie die Wetterphänomene selbst, sind sehr unterschiedlich, aber manchmal sind sie alle gleich verwirrt. Meistens liegt das an den Synonymen der Wörter "Regen" vom ersten Titel und vom Wort "Regen" vom zweiten. Um sich daran zu erinnern, dass dies nicht das Gleiche ist, ist es notwendig zu verstehen, was der eisige Regen ist.Schneeschauer

Sie wird komplexen Niederschlagsarten zugeschrieben und tritt bei einer negativen Temperatur bis zu -15 Grad auf. Es dauert in der Regel ziemlich lange, ohne seine Intensität zu verändern. Eisiger Regen - eine feste, transparente weiße Farbe Eisstücke, in denen sich Wasser in einem flüssigen Zustand befindet.

Wenn es auf den Boden trifft, führt es sowohl zu Eis als auch zu nassen Schneestürmen. Fotos dieser natürlichen Phänomene können in diesem Artikel leicht gefunden werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *