Wodka mit Cola - die Hauptbestandteile eines alkoholischen Cocktails

Wird geladen ...

Wodka mit Cola ist ein klassisches Getränk, dessen Kombination oft verwendet wird, um verschiedene alkoholische Cocktails zuzubereiten. Dank der kohlensäurehaltigen Wasserblasen wird Alkohol schnell in das Blut einer Person absorbiert, was sofortige und starke Vergiftung verursacht. Heute haben wir beschlossen, Ihnen einige beliebte Rezepte für "Killer" -Cocktails zu präsentieren, die zu Hause für die Ankunft der lang ersehnten Gäste zubereitet werden können.

Klassischer Cocktail "Coca-Cola mit Wodka"

Die Hauptbestandteile dieses alkoholischen Getränks sind nur kohlensäurehaltiges Wasser und 40 Grad Alkohol. Um diesen angereicherten Cocktail zu machen, ist es notwendig, einen Teil Wodka jeder Marke (etwa 30 ml) zu nehmen und ihn dann mit 120 ml gekühlter "Coca-Cola" zu kombinieren und gründlich zu vermischen.Coca Cola mit Wodka

Servieren Sie dieses einfache, aber starke Getränk empfiehlt sich in einem Glas "Haybol", die im Voraus gehackte Eisstücke gegossen werden sollten. Ein solches Getränk kann übrigens im gleichen länglichen Glas mit Strohhalm gemischt werden. Für seine Schönheit können Sie mit einer reifen Kirsche oder einer Limettenscheibe dekorieren.

Amerikanisches alkoholisches Getränk "Bulldog von Colorado"

Wodka mit Cola (der Name kam aus dem gleichnamigen Staat in Amerika) in einem solchen Cocktail sind bei weitem nicht die einzigen Komponenten. Also, es sollte zusätzlich nicht sehr fett Sahne (10% Fett), gehacktes Eis, und auch ein Likör namens Kahlua hinzufügen.

So ist es für die Zubereitung des präsentierten Getränks notwendig, ein wenig Eis in ein großes Glas zu legen und dann 15 ml Milchprodukt, so viel Lauge und ungefähr 45 ml irgendeines Wodkas. Abschließend sollten alle Zutaten dem Geschmack der gekühlten "Coca-Cola" hinzugefügt werden. Es wird empfohlen, solch ein Getränk in einem Glas mit einem antiken Design zu servieren.

Wodka mit Cola

Cocktail mit Kaffee, Alkohol und Cola

Wie bekannt, sind Wodka mit Cola und so eine Art von Energie. Wenn Sie solchen Komponenten extra starken Kaffee hinzufügen, wird es noch mehr beleben und Ihre Energie wird für die ganze Nacht reichen. Dieses Getränk besteht aus einfachen Zutaten und erfordert keine strengen Proportionen.

Erstens, in einem speziellen Glas für einen Cocktail, müssen Sie über 20 ml Wodka gießen. Neben Alkohol musst du eine Packung Instantkaffee einschenken und am Ende das Glas mit einer kalten "Coca-Cola" füllen. Rühren Sie das Getränk ist nicht notwendig. Es sollte einen Strohhalm legen und die Gäste sofort bedienen.

Amerikanisches Getränk Cola Roo

Wodka mit Cola in diesem Cocktail wird mit "Amaretto" Likör verdünnt, der dem ganzen Getränk einen originellen Geschmack und erfrischende Eigenschaften verleiht. Um es zu machen, musst du einen hohen Glasbecher nehmen, ein paar Eiswürfel hineingeben und dann 25 ml 40-Grad-Alkohol und so viel wie die oben erwähnte Flüssigkeit einfüllen. Abschließend sollte die gekühlte Cola zu dem Cocktail gegeben werden, so dass das Glas bis zum Rand gefüllt ist (etwa 200 ml). Vor dem Servieren zum festlichen Tisch wird empfohlen, ein Getränk mit einer dünnen Scheibe Zitrone oder Limette zu dekorieren.

Getränk "Captain Jack Sparrow"

Wodka mit Cola

Es gibt eine große Anzahl von Möglichkeiten, um einen angereicherten Cocktail zu machen, dessen Hauptbestandteile Wodka mit Cola sind. Allerdings möchten wir Ihnen und so ein ungewöhnliches Getränk Rezept vorstellen, wo statt Alkohol Rum und Whiskey verwendet.

Um einen "Piraten" -Cocktail vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Alkohol "Amaretto" - 25 ml;
  • Rum - 55 ml;
  • Likör-Creme de Cacao - 10 ml;
  • Whisky - 55 ml;
  • "Coca-Cola" - nach Belieben hinzufügen.

Der Garvorgang

In einem Glas und einem hohen Glas bei 200-250 ml sollten Sie Whisky, Rum und zwei Arten von Alkohol einfüllen. Danach müssen die Zutaten zerstoßenes Eis hinzufügen und den Inhalt bis zum Rand mit Cola füllen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *