Eine kurze Biographie von Tschechow?

Eine kurze Biographie von Tschechow?

  1. Olgas normale Kurzbiographie lese!
  2. GVxjhtcFASD
  3. Par Om o
  4. ha
  5. zustimmen
  6. Anton Pawlowitsch Tschechow (1860-1904) ist ein großer russischer Schriftsteller, ein talentierter Dramatiker, ein Akademiker, ein Arzt von Beruf. Das Wichtigste in seiner Arbeit ist, dass viele Werke zu Klassikern der Weltliteratur geworden sind und seine Stücke in Theatern auf der ganzen Welt aufgeführt werden.

    Mehr: http://all-biography.ru/alpha/c/chexov-anton-pavlovich-chekhov-anton-pavlovich#ixzz3urma64uY

  7. barev dzes
  8. Der große russische Schriftsteller und Dramatiker Anton Pawlowitsch Tschechow wurde am 10. Januar 29 Jahr in Taganrog auf 1860 geboren. Seine Eltern waren Kaufleute. Die Tschechow-Familie lebte nicht arm. Der kleine Anton Pawlowitsch sang im Kirchenchor und half seinem Vater im Laden. Seine Ausbildung begann der zukünftige Schriftsteller in der griechischen Schule in Taganrog. Der griechische Lehrer nach Nationalität war ein sehr strenger Lehrer, er schlug die Kinder, steckte ihn in die Ecke auf die Knie. Nach dem Abschluss dieses Gymnasiums wird Anton Pawlowitsch Tschechow Student an der Medizinischen Fakultät der Moskauer Universität. In seinen Studienjahren beginnt er sich mit Kreativität zu beschäftigen, arbeitet mit einigen Publikationen zusammen und arbeitet als Tutor. Der weit verbreitete Ruhm kommt zu Anton Pawlowitsch Tschechow im 1884-ten Jahr, wenn das erste Buch seiner Geschichten Märchen von Melpomene veröffentlicht wird. Ein großer Einfluss auf die semantische Komponente dieser Werke war die Arbeit von Lew Nikolajewitsch Tolstoi. Zu dieser Zeit beendet Tschechow sein Studium an der Moskauer Universität und beginnt seine medizinische Karriere. Parallel widmet er der Kreativität viel Zeit. Chekhovs Biographie ändert sich sehr, als er nach Sachalin geht, wo der Schriftsteller das Leben von Menschen erfährt, die vom Staat ins Exil verbannt wurden. In der Zukunft werden sich seine Gedanken über das, was er in diesen Teilen gesehen hat, in den Werken der Tschechow-Kammer 6, der Insel Sachalin, im Exil und vielen anderen widerspiegeln. Nach seiner Rückkehr aus Sachalin erwarb Anton Pawlowitsch Tschechow ein kleines Anwesen. Zu dieser Zeit beschäftigt er sich neben der Literatur mit öffentlichen Aktivitäten. Er schrieb seine berühmten Werke Der Wundergarten, Seagull, Three Sisters und viele andere. Wegen ernster Krankheit ist der Schriftsteller gezwungen, das Klima zu verändern, für das er nach Jalta zieht. Zu dieser Zeit gibt es große Mengen seiner Werke. Tschechow ist sehr freundlich mit Tolstoi, Kuprin Alexander Iwanowitsch, Bunin Iwan Aleksejewitsch, Maxim Gorki, dem Künstler Lewitan und anderen hervorragenden Menschen. Aber bald muss er nach Deutschland ziehen, um seine Krankheit zu behandeln. Es war dort, 15-th Juli 1904-th Jahr und der große Schriftsteller Anton Pawlowitsch Tschechow stirbt. Viele seiner Werke sind immer noch die Hauptproduktionen verschiedener Theater auf der ganzen Welt.

    Weitere Aufsätze und Gdz auf: http://vsesochineniya.ru/

    kratkaya-biografiya-chexova.html

  9. ..
  10. aha
  11. Bazhov Großvater auf der mütterlichen Linie des Politikers Yegor Gaidar, der wiederum der Enkel von Arkady Gaidar und dementsprechend Urgroßvater der Politik von Maria Gaidar ist.
    Zum 120-Jubiläum des Schriftstellers wurde in 1999 der jährlich in Jekaterinburg verliehene Preis von P. P. Bazhov ins Leben gerufen.
    Sie sagen, dass der sowjetische Schriftsteller Demyan Bedny, nachdem er Bazhovs Erzählungen gelesen hatte, sie nicht als ein Originalwerk betrachtete. Mit der Entscheidung, dass Bazhov einfach Folklore aufgezeichnet hat, beschloss Armer, diese Geschichten in Versen zu verlegen. Als er erfuhr, dass er sich irrte und die Arbeit der anderen verlagerte, war der Dichter verärgert und zerstörte seine dreimonatige Arbeit.
    Bilder aus den Erzählungen von PP Bazhov Die Steinblüte und die Herrin des Kupferbergs sind auf dem Wappen der Stadt Polevskoy abgebildet, dessen Umgebung durch viele Erzählungen verbunden ist.
    Die amerikanische Science-Fiction-Autorin Mercedes Lacky hat die Geliebte von Copper Mountain in ihr Buch Fortunes Fool aufgenommen. Dort ist die Herrin ein mächtiger Geist / Zauberin der Unterwelt, aber mit einem etwas rücksichtslosen Charakter.
    Der Prototyp der Hauptfigur Bazhovsky Geschichten, Danila-master, nach dem Buch Rezhevskoy Schätze, wurde auf dem Ural-Fluss-Modus geboren und aufgewachsen, ein kleines Dorf Koltashov ist berühmt gorschik Danil Zverev.
    In Erinnerung an den Schriftsteller nannte die Stadt Post Bazhovo, jetzt ein Teil der Stadt Kopeysk.
    Der Name des Schriftstellers ist das jährliche Bazhov Festival der Volkskunst in der Region Tscheljabinsk.
    Im August 2011 Jahr in Jekaterinburg basiert gouging patriotischen Bazhovskoe Gesellschaft, bereits um 50 000 Mitglieder Nummerierung.
  12. Russische Schriftsteller, geboren am Januar 29 (old style - Januar 17) 1860 in Taganrog, starb Juli 15 (im alten Stil - Juli 2) 1904, Badenweiler, Deutschland.

    Aphorismen und Zitate von A. Tschechow

    Pater Anton Tschechow war Kaufmann, besaß einen Lebensmittelladen und Anton aus der Kindheit half seinem Vater beim Handel. In 1876 verlor ich meinen Vater und ging nach Moskau, gefolgt von einer Familie. Anton blieb allein, studierte weiter und verdiente seinen Lebensunterhalt mit Nachhilfeunterricht. In 1879 absolvierte er das Gymnasium, zog nach Moskau und betrat die medizinische Fakultät der Moskauer Universität. Nachdem er in 1884 fertig war und den Rang eines Bezirksarztes erhalten hatte, praktizierte Chekhov eine Zeit lang Medizin.

    Seit dem Ende von 70-ies. begann die literarische Tätigkeit von Tschechow. In verschiedenen humoristischen Zeitschriften zusammenarbeitend, zeichnete sich Tschechow zu Anton's Pseudonymen, Ein Mann ohne eine Belagerung, der Bruder meines Bruders. meistens Antosh Chehonte. Vorbereitet für die Veröffentlichung in der 1882-Sammlung von Shalope und selbstgefällig (damals Prank genannt) kam offenbar aus Zensurgründen nicht heraus. Das erste Buch von Kurzgeschichten Tschechows Geschichten Melpomene (1884), ist es von Pstrye Geschichten (1886), Steppe, Name (beide 1888), Fit, Boring Story (beide 1889) gefolgt wurde

    In 1890 unternahm Tschechow eine Reise nach Fr. Sachalin, tiefe Spuren auf seinem kreativen Bewusstsein links (der Aufsatz und journalistisches Buch Insel Sachalin, 189394; Geschichten im Exil, 1892, Mord, 1895, als Endsumme des Roman House of 6, 1892). Gefüllt mit dem Geist des Protestes gegen die bittere Realität des Gefängnisses, war 6 Kammer den Höhepunkt in der Entwicklung von End-kritischen Realismus des 80 Tschechow 90-er Jahren beginnen.

    In der 2-ten Hälfte von 80-x. Tschechow arbeitete für das Theater: das Spiel Ivanov (188789), Einakter Die Hochzeit spielt, spielt Goblin, eine Reihe von musikalischen Komödien (Bär, Angebot, Jahrestag, usw. (1889, veröffentlicht 1890.) (1889 veröffentlichten 1890 überarbeitet später im Spiel Onkel Wanja.) .)

    In den 18901900-ies. Anton Pawlowitsch Tschechow unternahm mehrere Auslandsreisen. In 1892 kaufte er das Melichovo-Anwesen in Serpuchow. , in 13 Werst von der Station Lopasnya (jetzt Tschechow). Er half den örtlichen Bauern als Arzt Schulen für Bauernkinder gebaut, reiste zu den Provinzen durch Hunger (1892), arbeitete als Bezirksarzt während der Cholera-Epidemie (189293), nahm an der nationalen Volkszählung (1897).

    In dieser Zeit erreichte Tschechows Talent als Dramatiker seinen Höhepunkt.

    In 1898 nach dem Tod seines Vaters, und auch im Zusammenhang mit der Verschlechterung der Gesundheit (Tuberkulose), zog Chekhov von Melikhov nach Jalta, wo er das Haus baute. Hier traf er auf Leo Tolstoi, M. Gorki, IA Bunin, AI Kuprin, II Levitan.

    Die künstlerische Haltung von Anton Pawlowitsch Tschechow in Verbindung mit dem ideologischen Fokus seiner Arbeit, der Wunsch, die Seele in einem modernen Menschen zu erwecken, haben ihn zu einem der weltweit anerkannten Klassiker der russischen Literatur und Dramaturgie gemacht.

  13. лол
  14. Kurze Biographie von AP Chekhov

    Russische Schriftsteller, geboren am Januar 29 (old style - Januar 17) 1860 in Taganrog, starb Juli 15 (im alten Stil - Juli 2) 1904, Badenweiler, Deutschland.

    Aphorismen und Zitate von A. Tschechow

    Pater Anton Tschechow war Kaufmann, besaß einen Lebensmittelladen und Anton aus der Kindheit half seinem Vater beim Handel. In 1876 verlor ich meinen Vater und ging nach Moskau, gefolgt von einer Familie. Anton blieb allein, studierte weiter und verdiente seinen Lebensunterhalt mit Nachhilfeunterricht. In 1879 absolvierte er das Gymnasium, zog nach Moskau und betrat die medizinische Fakultät der Moskauer Universität. Nachdem er in 1884 fertig war und den Rang eines Bezirksarztes erhalten hatte, praktizierte Chekhov eine Zeit lang Medizin.

    Seit dem Ende von 70-ies. begann die literarische Tätigkeit von Tschechow. In verschiedenen humoristischen Zeitschriften zusammenarbeitend, zeichnete sich Tschechow zu Anton's Pseudonymen, Ein Mann ohne eine Belagerung, der Bruder meines Bruders. meistens Antosh Chehonte. Vorbereitet für die Veröffentlichung in der 1882-Sammlung von Shalope und selbstgefällig (damals Prank genannt) kam offenbar aus Zensurgründen nicht heraus. Das erste Buch von Kurzgeschichten Tschechows Geschichten Melpomene (1884), ist es von Pstrye Geschichten (1886), Steppe, Name (beide 1888), Fit, Boring Story (beide 1889) gefolgt wurde

    In 1890 unternahm Tschechow eine Reise nach Fr. Sachalin, tiefe Spuren auf seinem kreativen Bewusstsein links (der Aufsatz und journalistisches Buch Insel Sachalin, 189394; Geschichten im Exil, 1892, Mord, 1895, als Endsumme des Roman House of 6, 1892). Gefüllt mit dem Geist des Protestes gegen die bittere Realität des Gefängnisses, war 6 Kammer den Höhepunkt in der Entwicklung von End-kritischen Realismus des 80 Tschechow 90-er Jahren beginnen.

    In der 2-ten Hälfte von 80-x. Tschechow arbeitete für das Theater: das Spiel Ivanov (188789), Einakter Die Hochzeit spielt, spielt Goblin, eine Reihe von musikalischen Komödien (Bär, Angebot, Jahrestag, usw. (1889, veröffentlicht 1890.) (1889 veröffentlichten 1890 überarbeitet später im Spiel Onkel Wanja.) .)

    In den 18901900-ies. Anton Pawlowitsch Tschechow unternahm mehrere Auslandsreisen. In 1892 kaufte er das Melichovo-Anwesen in Serpuchow. , in 13 Werst von der Station Lopasnya (jetzt Tschechow). Er half den örtlichen Bauern als Arzt Schulen für Bauernkinder gebaut, reiste zu den Provinzen durch Hunger (1892), arbeitete als Bezirksarzt während der Cholera-Epidemie (189293), nahm an der nationalen Volkszählung (1897).

    In dieser Zeit erreichte Tschechows Talent als Dramatiker seinen Höhepunkt.

    In 1898 nach dem Tod seines Vaters, und auch im Zusammenhang mit der Verschlechterung der Gesundheit (Tuberkulose), zog Chekhov von Melikhov nach Jalta, wo er das Haus baute. Hier traf er auf Leo Tolstoi, M. Gorki, IA Bunin, AI Kuprin, II Levitan.

    Die künstlerische Haltung von Anton Pawlowitsch Tschechow in Verbindung mit dem ideologischen Fokus seiner Arbeit, der Wunsch, die Seele in einem modernen Menschen zu erwecken, haben ihn zu einem der weltweit anerkannten Klassiker der russischen Literatur und Dramaturgie gemacht.

  15. Die Frage wurde 3 vor einem Jahr gestellt, jetzt beantwortet ....
  16. zustimmen
  17. 17 (29) wurde im Januar des 1860-Jahres in Taganrog in der Familie eines Kaufmanns geboren. Pater Pavel Egorovich Tschechow führte einen Lebensmittelladen. Von früh an half Anton zusammen mit seinen Brüdern seinem Vater in seinem Geschäft. Das Training fand im griechischen Gymnasium statt und begann dann mit der Ausbildung an der Medizinischen Fakultät der Universität Moskau. Die ersten Geschichten, die der Schriftsteller dem Strekoza-Magazin schrieb, waren seine Geschichte und sein Humor. Tschechows Erzählungen wurden erstmals in dem Buch in 1884 (Tales of Melpomene) veröffentlicht. Dann machte er eine lange Reise nach Sachalin. Tschechows Werke Im Exil, Sakhalin Island, Chamber 6 reflektieren seine Eindrücke von der Reise. Nach dem Kauf der Immobilie Melikhovo, führt öffentliche Aktivitäten, Menschen helfen (1892-1899). Zu dieser Zeit wurden viele Werke geschrieben, darunter Stücke von Chekhov Cherry Orchard, Three Sisters, Seagull, Onkel Vanya.
  18. 1860,17 (29) Januar wurde in Taganrog in einer Philisterfamilie geboren.
    1868 79 studierte am Taganrog Gymnasium, danach trat er in die Medizinische Fakultät der Moskauer Universität ein.
    1880 begann kurze humorvolle Geschichten in den Zeitschriften Dragonfly, Wecker, Shards usw. zu drucken.
    1884 absolvierte die Universität, nahm die medizinische Praxis auf.
    1888 Geschichte Steppe.
    1890 macht eine Reise nach Sachalin, wo er eine komplette Zählung von Zwangsarbeitern und Exil-Siedlern durchführt. Er schreibt das Buch Sakhalin Island (1893 94).
    1892 angesiedelt in der Nähe von Moskau, im Dorf Melikhovo (jetzt Tschechow Bezirk), in der Nähe von Lopasnya (jetzt die Stadt Tschechow), in dem Erwerb des Nachlasses (mit 1944 der Museum-estate Tschechow). Erschafft Romane und Romane Duel, Haus mit einem Zwischengeschoss, Kammernummer 6 und so weiter.
    1897 99 Teilnahme an der Volkszählung, Arbeit als Bezirksarzt bei Cholera-Epidemien. Er schafft Theaterstücke Die Möwe, Onkel Wanja, Drei Schwestern.
    1901 heiratete die Schauspielerin des Kunsttheaters OL Knipper.
    1902 aufgrund der Tuberkulose-Krankheit zieht nach Jalta, wo es sich Gorki nähert. Zusammen mit VG Korolenko, als Zeichen des Protestes gegen die Abschaffung der zweiten Wahl von Gorki durch Nikolai, lehnte der Akademiemitglied den Titel des ihm in 1900 verliehenen Ehrenakademikers ab.
    1903 04 schreibt ein Spiel Cherry Orchard.
    1904, Juni, wegen der Verschlimmerung der Tuberkulose, reist nach Deutschland zur Behandlung im Resort Bradenweiler, wo 2 (15) verstorben ist. Er wurde in Moskau begraben.
  19. Tschechow Schriftsteller scheint mir kurz
  20. geboren wurde 29 Januar starb 1904
Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *