Der Drucker druckt in Streifen: Was ist der Grund und was zu tun?

Wird geladen ...

Der Drucker druckt in Streifen: Was ist der Grund und was zu tun?

  • wenn Der Drucker druckt nach StreifenDies liegt meistens an drei Gründen.

    1. Die Düsen der Kartusche sind verstopft;
    2. Unzureichende Tinte in der Patrone;
    3. Fehlfunktion oder Verschmutzung im Druckkopf.

    wenn verstopfte Düsen, Sie müssen sie reinigen. Dies geschieht in allen modernen Druckern in den Treibereinstellungen. Führen Sie das Programm zum Reinigen der Düsen über den Druckertreiber aus und folgen Sie den Anweisungen. Meistens führt der Drucker das Düsenreinigungsprogramm automatisch aus und druckt am Ende eine Seite mit einem Testmuster oder Text.

    Wenn die Seite während des Reinigungsprogramms nicht automatisch gedruckt wird, müssen Sie am Ende selbst einen Text drucken. Wenn nach dem Reinigen des Streifens auch die Sonne vorhanden ist, kann es notwendig sein Kartusche füllen. Wie Sie Ihr Modell ausfüllen, müssen Sie im Internet suchen - dort gibt es mehr als genug Anweisungen.

    Nach dem Auffüllen drucken Sie dieselbe Seite erneut und überprüfen Sie die Qualität. Normalerweise reichen diese Schritte aus, um die frühere Druckqualität wiederherzustellen. Wenn dies nicht ausreicht, um das Problem zu beheben, sind zusätzliche Aktionen erforderlich. Es ist möglich, dass die Düsen stärker verschmutzt sind. In diesem Fall müssen Sie die Düsen "mechanisch" reinigen. Wie es geht, müssen Sie erneut im Internet nach relevanten Informationen speziell für Ihr Druckermodell suchen. Frag einfach in Google quot;Patronenreinigungsmodellquot; und wählen Sie aus den vorgeschlagenen Websites die ernsteste. Oft für eine Weile geraten "; Düsen der Kartusche, in das warme Wasser mit einer kleinen Menge Seife legen. Sie können sich auch beraten lassen auf dieser Seite.

    Reinigen Sie die Patrone Sie müssen regelmäßig, vor allem, wenn Sie es zu Hause füllen. Tatsache ist, dass die Tinte zum "Auftanken"; normalerweise in minderwertiger Qualität als das Original. Insbesondere können sie die Düsen schneller austrocknen und verstopfen.

    Wenn keiner der vorherigen Schritte geholfen hat, das Problem mit Streifen beim Drucken zu lösen, dann ist das höchstwahrscheinlich im Druckkopf des Druckers gleich. Und wenn Sie das Gerät nicht verstehen und keine Reparaturfähigkeit haben, ist es besser, im Service nach Hilfe zu fragen.

  • Hallo, hier sind zwei Optionen, entweder die Farben enden, oder die Patrone ist verstopft, Sie müssen diese Patrone nehmen und ordentlich schütteln, dann scheint es mir, alles wird gut, versuchen Sie es zu tun) Viel Glück!

  • In der Regel werden die Streifen durch Kartuschenverstopfung und auslaufende Tinte erhalten, können aber immer auf dem Diagramm überprüft werden. Wenn es zu Verstopfungen kommt, müssen Sie den Druckkopf blasen oder die Kartusche wechseln oder den Drucker besser wechseln. Ich habe drei Drucker und einer von ihnen große Breite von 80 Zentimeter - Drucker HP Z2100 - Dieser Drucker wird nie verstopft - Ich drucke auf der Leinwand und dann mache ich Bilder, aber einen kleinen Drucker (A4) HP 7900 ist sehr alt (es ist 10 Jahre alt), es funktioniert genauso gut, aber manchmal wird es verstopft und du musst einen Check machen und den Kopf blasen, aber es passiert sehr selten. Früher hatte ich Drucker von Epson - das war nur eine Qual, weil es ständig verstopfte, aber das war schon Vergangenheit und mehr als 10 Jahre sind vergangen, seit ich dieses Unternehmen eingestellt habe, deshalb empfehle ich HP Drucker - mit ihnen sehr es ist bequem zu arbeiten und nichts wird verstopft.

    Ich möchte auch sagen, dass zum Beispiel EPSON Ich wurde oft verstopft, wenn ich bei nm nicht lange druckte, daher musste ich für dieses Druckermodell immer eine neue Kassette kaufen, wenn es wochenlang 3-4 ohne Arbeit stand.

  • Wenn der Drucker in Streifen druckt, ist die Kartusche wahrscheinlich nicht mehr vollfarbig. Versuchen Sie, die Patrone zu entfernen und neu zu befüllen, wenn sie nach dem Drucken auch druckt, dann bedeutet das Bruchrisiko im Drucker selbst. Es muss dem Master angezeigt werden.

  • Also, gemäß der Beschreibung, nicht das Bild des gedruckten Prospektes zu sehen sagen die genaue Ursache dieses "Striping"; - Es ist nicht möglich. Du schreibst "heller, dunkler", und in Wirklichkeit kann es sich herausstellen, dass, wo es leichter ist, im Allgemeinen rein ist.

    Wenn also wirklich sauber (leer) ist, bedeutet das entweder, dass die Tinte ausgeht oder die Düsen der Patrone gewaschen werden müssen.

    Wenn der "Feuerzeug"; bedeutet weniger Sättigung - dann vielleicht etwas Mechanisches. In diesem Fall kann man leider ohne qualifizierte Fachkräfte des Service Centers nicht auskommen. Überprüfen Sie erst, wie viel es kostet. Es ist gerade jetzt öfter, es ist billiger, ein neues zu kaufen, als nur neue Patronen für ein altes, und nicht nur, was man repariert.

  • In der Regel passiert dies nach dem Nachfüllen der Kartusche oder dem Wechseln der Kartusche. Manchmal passiert das, wenn der Drucker längere Zeit nicht funktioniert hat. Im ersten Fall müssen Sie den Druckkopf einstellen, in der zweiten die Druckkopfdüsen reinigen. Wie es gemacht wird, ist in der Bedienungsanleitung für die Arbeit mit dem Drucker.

  • Streifen können aufgrund eines falsch eingestellten Druckmodus auftreten. Angenommen, Sie haben eine Schwarzdruckoption oder einen Standard und können auf Normalpapier drucken. Dann wird das Farbbild anlaufen, selbst bei voll funktionsfähigen Düsen.

  • Ich hatte ein ähnliches Problem mit EPSON und HP. In zwei Fällen war der Grund, warum der Drucker mit Streifen bedruckt wurde, der Ausfall der HF und die Verschmutzung des Druckkopfes. EPSON hatte eine HF und die Röhren mit Tinte waren verstopft, Luft war in ihnen gefangen. Beim Drucken erscheint das Blatt als gestreift: heller und schärfer und blass und intermittierend. In diesem Fall schafften sie es, den HRO zu verteilen, bliesen die neue Tinte aus und der Drucker begann normal zu arbeiten. HP hatte das gleiche Problem, aber es hatte nicht die Stunden und dachte zuerst, dass das Problem der Mangel an Tinte war. Aber, überprüfend, haben überzeugt, dass Tinte in einem Wohlstand. Nachdem ich eine Anzahl von Vermutungen überprüft hatte, stellte ich fest, dass das Problem darin bestand, dass der Druckkopf gehämmert wurde. Wir haben es mit Hilfe einer Maschine gereinigt (die Programme, die es wert sind), aber es hat nicht geholfen. Ich musste zerlegen und sorgfältig mit Alkohol reinigen. Sie sammelten, begannen besser zu drucken als zuvor.

  • Zusätzlich zu den Maßnahmen, die Alexander vorgeschlagen hat, können Sie es versuchen Kalibrierung der Druckköpfevielleicht liegt es daran, dass sie schlecht kalibriert sind. Die Reihenfolge der Aktionen sollte in den Anweisungen für den Drucker beschrieben werden.

  • Vielleicht ist die Tatsache, dass die Tintenpatrone leer ist. Wenn der Drucker schwarz und weiß ist, können Sie die Patrone entfernen und schütteln, manchmal hilft es. In einem Farbdrucker müssen Sie den gesamten Kassettensatz ersetzen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *