Wie viel wird es 4 minus 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 Grad?

Wird geladen ...

Wie viel wird es 4 minus 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 Grad?

  • Wir, auf den Seiten von BV, haben schon so viele Probleme, alle natürlichen Zahlen in einem negativen Grad zu berechnen. Jetzt ist es die Vierte.

    4 ^ (-1) = 1 / 4 ^ 1 = 1 / 4 = 0, 25,

    4 ^ (-2) = 1 / 4 ^ 2 = 1 / 16 = 0, 0625 (c Rundung)

    4 ^ (-3) = 1 / 4 ^ 3 = 1 / 64 = 0,015625,

    4 ^ (-4) = 1 / 4 ^ 4 = 1 / 256 = 0,00390625,

    4 ^ (-5) = 1 / 4 ^ 5 = 1 / 1024 = 0,00097665625,

    4 ^ (-6) = 1 / 4 ^ 6 = 1 / 4096 = 0,00024414062,

    4 ^ (-7) = 1 / 4 ^ 7 = 1 / 16384 = 0,0000610351,

    4 ^ (-8) = 1 / 4 ^ 8 = 1 / 65536 = 0,000015259,

    4 ^ (-9) = 1 / 4 ^ 9 = 1 / 262144 = 0,000003814,

    4 ^ (-10) = 1 / 4 ^ 10 = 1 / 1048576 = 0,0000009537.

    Alles wird mit Hilfe eines guten Rechners gelöst.

  • Erhöhen Sie die Zahl auf einen negativen Grad - das bedeutet, dass wir die Einheit durch eine Zahl teilen, die im gleichen Maße erhöht ist, nur ohne das Zeichen "minus"; Zahl positive Berechnungen für 4 verschiedene negative Grad.

    4 ^ (- 1) = 1 / 4 = (kann in Dezimal konvertiert werden) = 0,25.

    4 ^ (- 2) = 1 / 16 = 0,0625 (wie Sie sehen können, ist dies das 0,25-Quadrat).

    4^(-3)=1/64= 0,015625

    4^(-4)=1/256= 0,00390625.

    4^(-5)=1/1024= 0,0009765625.

    4^(-6)=1/4096=0,000244140625.

    4^(-7)=1/16384= 0,00006103515625.

    4^(-8)=1/65536=0,0000152587890625.

    4 ^ (- 9) = 1 / 262144 = 3,814697265625e ^ -6 (Wie Sie sehen können, zieht nicht jeder Rechner so lange Zahlen).

    4^(-10)=1/1048576=9,5367431640626e^(-7).

    Wie Sie sehen können, bekommen die Zahlen so klein, dass aus einer schwierigen Aufzeichnung, nicht die Berechnungen durchführen. Daher ist die Form der Darstellung a ^ (- b) für Zwischenberechnungen geeignet.

    Auf die gleiche Weise werden die verbleibenden Zahlen mit einem Minuszeichen in die Potenz gebracht, zum Beispiel neun, acht, sieben, sechs, пяти, трех, zwei.

  • Um eine negative Potenz der Zahl zu erhalten, müssen Sie das Inverse des Ergebnisses der Erhöhung der Potenzzahl berechnen: y = 1 / x. In diesem Fall sieht die Formel folgendermaßen aus: y = 1 / (m ^ n), wobei m = 4 ist, n die Potenz der Zahl ist, x = m ^ n. Die Berechnung zeigt also folgende Ergebnisse:

    y1=4^(-1)=1/4=0.25;

    y2=4^(-2)=1/(4^2)= 1/16=0.0625;

    y3=4(-3)=1/(4^3)=1/64=0.015625;

    y4=1/(4^4)=1/256=3.90625*(10^(-3));

    y5=1/(4^5)=1/1024=9.765525*(10^-4);

    y6=1/(4^6)=1/4096=2.4414*(10^(-4));

    y7=1/(4^7)= =1/16384=6.10352*(10(-5));

    y8=1/(4^8)=1/65536=1.52588*(10^(-5));

    y9=1/(4^9)=1/262144=3.8147*(10^(-6));

    y10=1/(4^10)=1/1048576=9.546743*(10^(-7)).

    Sie können sehen, dass 4 ^ (- 5) = 2 ^ (- 10) und 4 ^ (- 10) = 2 ^ (- 20). Je höher die Zahl des negativen Grades ist, desto unbequemer ist es, den genauen Wert des Ergebnisses aufgrund der großen Anzahl von Dezimalstellen aufzuschreiben.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *