Opera Theater, Dnepropetrovsk: Beschreibung, Geschichte, Repertoire und Kritiken

Das Operntheater (Dnepropetrovsk) ist relativ jung. Er begann seine Karriere in der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts. Heute umfasst sein Repertoire Opern, Ballette, Musicals, Operetten und musikalische Geschichten.

Geschichte des Theaters

Operntheater Dnipropetrowsk

Das Operntheater (Dnepropetrovsk) existiert seit 1974. Gründete seine talentierten kreativen Persönlichkeiten. Dies sind Peter Varivoda, Lyudmila Voskresenskaya, Mark Litvinenko, Vasily Kioso und Anatoly Arefyev. Sie haben eine so großartige Truppe gesammelt, die ein reiches Potenzial und unbegrenzte Möglichkeiten hat. Sie verbanden erfahrene erwachsene Künstler und vielversprechende junge Leute, die gerade ihren Abschluss an Tanzschulen und Konservatorien gemacht hatten. Um in die Truppe zu kommen, musste eine strenge und strenge Auswahl getroffen werden.

Das Theater hat sich zwei Hauptaufgaben gesetzt. Die erste besteht darin, klassische Werke zu popularisieren. Die zweite ist bereit für Suchen und Experimente. Daher standen klassische Opern mit Balletten und Aufführungen moderner Genres - Musicals, Rockopern - nebeneinander im Repertoire.

Seit den ersten Jahren seines Bestehens hat das Theater eine gute Tradition - jedes Jahr, um dem Publikum mehrere Uraufführungen zu geben. In den ersten beiden Spielzeiten wurden dem Publikum 18 Produktionen verschiedener Genres präsentiert. Das Theater gewann fast sofort an Popularität. Er wurde vom Publikum erkannt und geliebt. Ihn wurden von Kritikern bevorzugt. Zwar behandelten die Stadtbehörden seine Anfragen und Bedürfnisse sehr kalt, was in der Zukunft zu einer Reihe ernsthafter Probleme führte.

Bald ging die Truppe auf Tournee. Wiederholt und mit großem Erfolg traten Künstler in Moskau und Kiew auf. Die Auftritte begannen, Preise bei renommierten Wettbewerben und Festivals zu gewinnen. Bildete ein großartiges künstlerisches und Produktionsteam. In 80 wurde die Truppe mit neuem jungen Personal bereichert, das dem Theater Frische und Neues brachte. Die Ballette von S. S. Prokofiev und die in dieser Zeit entstandenen Opern italienischer Komponisten wurden zum Symbol für das Theater. Gleichzeitig umfasste das Repertoire klassische Operetten.

In 1988 wurde die Oper von Dnepropetrovsk geehrt, auf der Bühne des Moskauer Bolschoi-Theaters aufzutreten. In den sowjetischen Jahren war es die höchste Leistung.

Aber im Leben des Theaters gibt es nicht nur Höhen, sondern auch Stürze, Verluste und Misserfolge. Der Tod von Menschen, die die Gründer der Oper Dnepropetrovsk waren, war ein schwerer Verlust, der zu einer schwierigen Phase der Arbeit führte. Verschiedene Leiter, Regisseure, Dirigenten und Chorleiter begannen, ins Theater zu kommen und bald darauf zu gehen. Die Periode der Perestroika begann, die Finanzierung wurde mager, was zu einem Personalwechsel führte.

Trotz allem gelang es dem Theater, die Schwierigkeiten zu überstehen. Die Truppe wurde dabei durch das mächtige Potenzial der Gründer unterstützt. In den Krisenjahren, als es nur wenige Zuschauer gab, begannen Künstler, ins Ausland zu reisen. Diese Führungen gaben dem Theater die Chance zu überleben. Die Truppe reiste die halbe Welt, besuchte Portugal, Irland, China, die Vereinigten Staaten von Amerika, Belgien, Bulgarien, Spanien, Frankreich, Italien, Polen, Deutschland, Israel und andere Länder. Die Krise und die harten Bedingungen sind zu einem Anreiz geworden, neue Lebens- und Arbeitsmöglichkeiten zu finden. Das Theater ist moderner geworden. Bei der Gründung entstand ein choreografisches Studio, das berufliche Bildung vermittelt.

Und heute bleibt das Repertoire multi-genre. Neben den Aufführungen gibt es Konzerte im Opernhaus (Dnepropetrovsk). Die Truppe tourte weiterhin ausgiebig in verschiedenen Ländern. Künstler nehmen an Wettbewerben und Festivals teil. Im Theater gibt es seit vielen Jahren Tradition - mit den besten Regisseuren der Welt zusammenzuarbeiten. Die bekanntesten Projekte, die zusammen mit anderen Ländern entstanden sind, waren die Aufführungen von „Carmen“ und „Turandot“. Neben klassischen Balletten bietet das Theater auch Choreografien moderner Genres an. Das ist Jazz und neoklassisch.

In 2003 fand ein sehr wichtiges Ereignis im kreativen Leben des Theaters statt. Er erhielt einen hohen akademischen Titel. Ein weiteres erfreuliches Ereignis fand in 2004 statt: In Dnepropetrovsk wurde ein Konservatorium eröffnet, dank dessen die Stadt künftig Kader ausbilden wird.

Opernaufführungen

Oper Theater Dnipropetrovsk Ausstellung

Der Spielzettel des Opernhauses in Dnepropetrovsk bietet den Zuschauern folgende Opern, Musicals, Operetten, Musikaufführungen und Märchen:

  • "Böhmen".
  • "Die Fledermaus".
  • "Zwölf Stühle".
  • "Prinz Igor".
  • "Jesus"
  • "Iolanthe".
  • "Die Hochzeit des Figaro".
  • "Zwergennase".
  • "Sorochinsky Fair".
  • "Rigoletto".
  • Aschenputtel
  • "Carmina Burana".
  • "Chipollino".
  • "Carmen".
  • "Aida" und andere.

Ballettaufführungen

Oper Theater Dnipropetrovsk Messe

Neben Operetten, Musicals und Opern bieten Ballettaufführungen auch das Opernhaus (Dnepropetrovsk) zur Besichtigung durch ihre Zuschauer. Der Spielzettel (das Repertoire im Theater ist abwechslungsreich) beinhaltet folgende choreografische Darbietungen:

  • "Don Quijote".
  • "Dornröschen".
  • "Tausend und eine Nacht."
  • "Backstage".
  • "Das ist Tango im Juni."
  • "Schwanensee".
  • Der Nussknacker
  • "Corsair".
  • "Dame mit Kamelien".
  • "Romeo und Julia".
  • "Giselle" und andere.

Laute Premiere

Messe im Opernhaus Dnipropetrovsk

In den vergangenen Saisons präsentierten zwei hochkarätige Premieren das Opernhaus (Dnepropetrovsk): "Die Sorochinskaja-Messe" (Musical) und das musikalische Märchen "Schneewittchen". Diese Aufführungen - Dekorationsrepertoire. Sie wurden sofort beim Publikum beliebt und beliebt. Sorochinsky Fair ist ein Musical, das nach der Arbeit von N. V. Gogol geschaffen wurde. Die Musik für das Stück wurde vom ukrainischen Komponisten Alexander Zlotnik geschrieben. Im November wurde 2015 zum ersten Mal auf der Bühne die Sorochinsky Fair gezeigt. Im Opernhaus (Dnepropetrovsk) ist dies die erste Aufführung in der Musikrichtung. Hier ist die Handlung von Nikolay Vasilievichs Werk maximal erhalten geblieben. Die Leistung ist hell und interessant.

Eine weitere Premiere ist Snow White. Dies ist eine magische Extravaganz, an der das Puppentheater beteiligt ist. Besetzung - nicht nur Menschen, sondern auch Puppen. Die Rolle des Schneewittchens übernimmt die Schauspielerin. Aber die Zwerge spielen Puppen. Die Musik für das Stück wurde vom Komponisten E. Kolmanovsky geschrieben. Diese Geschichte wurde von Kindern der ganzen Welt zwei Jahrhunderte hintereinander geliebt. Das Opern- und Balletttheater Dnepropetrovsk erzählt es auf seine eigene Weise. Die Aufführung ist spektakulär, interessant, originell, freundlich, hell und lustig. Er mag nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Snow White ist seit 2011 des Jahres im Repertoire.

Opernsolisten

Konzerte im Opernhaus Dnipropetrovsk

Das Opernhaus (Dnepropetrovsk) versammelte auf seiner Bühne talentierte Sänger, die in verschiedenen Genres arbeiten können.

Solisten:

  • Ich liebe Rybak.
  • Alexander Prokopenko
  • Lesya Zadorozhnaya.
  • Vladimir Mashlyuk
  • Valentina Kovalenko
  • Victor Parubets.
  • Helen Boxch.
  • Zoya Kaipova.
  • Igor Babenko
  • Tatjana Pozyvaylo.
  • Vladimir Gutz.
  • Anna Logachyova.
  • Svetlana Soshneva und andere.

Balletttänzer

Operntheater (Dnepropetrovsk) - das sind nicht nur großartige Sänger. Es sind auch tolle Tänzer.

Theaterballett-Truppe:

  • Sergey Badalov.
  • Daria Dubrovina.
  • Alina Koval.
  • Elena Saltykova.
  • Anastasia Ivanova.
  • Anna Salmanova
  • Tatjana Proskuryakova.
  • Catherine мигmigielska.
  • Ramina Buraeva
  • Maria Lolenko
  • Marina Scherbina.
  • Veronika Krasnyak.
  • Valentine Svidrov und andere.

Musiker und Chor

Poster Opernhaus in Dnepropetrovsk

Die Truppe hat neben Ballettsolisten und Sängern ein Orchester und einen Chor.

Musiker und Choristen des Theaters:

  • T. Porokhovnik.
  • E. Protas.
  • V. Kogtyants
  • E. Wagner.
  • A. Kolenchuk.
  • A. Zhuk.
  • A. Lipnev.
  • O. Ponyatovskaya
  • M. Lysogor.
  • A. Chishnyakov.
  • A. Trashilov.
  • V. Titar.
  • I. Yarilova und viele andere.

Wettbewerb für Kinder

Jedes Jahr im Februar findet ein Wettbewerb für Kinderzeichnungen von der Oper (Dnepropetrovsk) statt. In der Oper selbst werden Ausstellungen der besten Bilder von Jungen und Mädchen gezeigt. Das Thema des Wettbewerbs ist "Theater durch die Augen von Kindern". Die Jungs von 9 bis 17 nehmen daran teil, sie studieren in Kreisen, Kunststudios und Kunstschulen. In diesem Jahr haben 200-Werke am Wettbewerb teilgenommen. Von diesen wurden 67-Zeichnungen für die Ausstellung ausgewählt. Die Teilnehmer sind in drei Alterskategorien unterteilt, von denen jede mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wird. Gewinner und Diplominhaber erhalten neben Diplomen auch Geschenke und Andenken. Ebenso wie die Teilnehmer haben eine einzigartige Gelegenheit - die Welt hinter den Kulissen kennenzulernen, was sie stark beeindruckt. Die Jury umfasst den künstlerischen Rat des Theaters.

Tickets kaufen

Abendkasse des Opernhauses Dnipropetrovsk

Das Theater bietet mehrere Möglichkeiten, Tickets zu kaufen. Der erste ist ein Kauf an der Abendkasse. Der zweite ist auf der offiziellen Website online. Die Kasse der Oper (Dnepropetrovsk) ist täglich geöffnet. Um Tickets über das Internet zu erwerben, müssen Sie die offizielle Website des Theaters besuchen. Dort müssen Sie das Schema der Halle finden (dieses wird in diesem Artikel vorgestellt). Verwenden Sie es, um geeignete Orte für Kosten und Standort auszuwählen. Zum Zeitpunkt des Kaufs müssen Sie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse eingeben, unter der das Passwort an den Kunden gesendet wird, um die Bestellung zu bestätigen. Dann sollten Sie das Ticket mit Kreditkarte bezahlen.

Bewertungen

Das Opern- und Balletttheater von Dnipropetrovsk erhält begeisterte Kritiken vom Publikum. Das Publikum mag seine Produktionen und sie besucht sie immer gerne. Künstler und Produzenten sind dem Publikum nach Profis auf ihrem Gebiet. Einwohner und Gäste der Stadt besuchen gern die Dnipropetrovsk-Oper. Der einzige Nachteil des Theaters ist, dass das Gebäude seit der Sowjetzeit nicht repariert wurde, obwohl der Wiederaufbau es offensichtlich nicht schadet, da es sich in einem sehr schlechten Zustand befindet.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *