Der Computer sieht keine externe Festplatte, was soll ich tun?

Der Computer sieht keine externe Festplatte, was soll ich tun?

  • Keine Panikadler. Denken Sie zunächst daran, wo und zu welchem ​​Zweck Sie Ihren Wechseldatenträger angeschlossen haben, und an so viele Geräte, die Speicher benötigen. Ich habe meine Festplatte auch mit dem Philips Fernseher verbunden, der die Festplatte für mich und mich selbst formatiert hat. Danach hat der PC die Festplatte nicht mehr gesehen. Der Datenträger ist verfügbar "Datenträgerverwaltung", aber ohne Buchstaben ... Was ist also zu tun? Lassen Sie uns ein kleines Programm namens hpusbfw.exe googeln, es ausführen, es kann die UNSICHTBARE Festplatte leicht sehen, es in NTFS formatieren, fertig, es erscheint als Float in der Liste der Festplatten im PC.

  • bURA !!! / b

    Hallo Danke für den Rat. Es gab genau das gleiche Problem. Fertig!

    Zuerst klickte ich auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf "Mein Computer". Ich ging zu "Eigenschaften". Dort im Eintrag "Hardware". Klicken Sie auf "Geräte-Manager" und wählen Sie die Registerkarte "Festplattengeräte". Wenn Ihre externe Festplatte dort aufgelistet ist, ist alles in Ordnung - aktualisieren Sie einfach die Treiber dafür. Wenn nicht, versuchen Sie, die Websites des Herstellers zu erklimmen, und suchen Sie nach Programmen für die Arbeit mit externen Objekten.

    Als nächstes müssen Sie einen Laufwerksbuchstaben zuweisen. Gefunden im Netzwerk nur so eine tolle Anleitung vorhanden. Nach seiner Implementierung funktioniert alles super.

    Wie ordne ich der Festplatte einen Buchstaben zu?

    Ihre Frage:

    Wie ordne ich der Festplatte einen Buchstaben zu?

    Antwortassistent:

    Verwenden Sie das Datenträgerverwaltungs-Snap-In, um die Buchstabenbezeichnung der Festplatte im Windows-Betriebssystem zu ändern. Es dürfen 26-Buchstaben des lateinischen Alphabets verwendet werden: von A bis Z. Die Buchstaben A und B bezeichnen Wechseldatenträger, alle anderen können für IM-Datenträger verwendet werden.

    Melden Sie sich als Computeradministrator an. Rufen Sie das Startmenü auf und wählen Sie die Option Systemsteuerung, um den Laufwerksbuchstaben zu ändern. Wählen Sie Leistung und Wartung und gehen Sie zu Verwaltung.

    Doppelklicken Sie auf Computerverwaltung, und wählen Sie den Abschnitt Datenträgerverwaltung aus, der sich im linken Bereich des Fensters befindet. Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie umbenennen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld dieser Diskette, um das Servicemenü aufzurufen.

    Wählen Sie dann den Befehl Laufwerksbuchstaben oder Festplattenpfad ändern und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, um der Festplatte einen bestimmten Buchstaben zuzuweisen. Sie müssen das Element Laufwerksbuchstabe zuweisen (А-Z) auswählen und einen Buchstaben aus der bereitgestellten Liste auswählen. Klicken Sie auf OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

    Wenden Sie den Befehl Laufwerksbuchstaben oder Laufwerkspfad ändern an. Klicken Sie anschließend auf Ändern, um den Buchstaben bearbeiten zu können. Wählen Sie Laufwerksbuchstaben zuweisen (А-Z) und geben Sie den gewünschten Buchstaben aus der angezeigten Liste ein. Bestätigen Sie die Änderung mit der Schaltfläche OK.

    Nachdem Sie den Befehl Laufwerksbuchstaben oder Laufwerkspfad ändern angewendet haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Löschen. Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf die Schaltfläche Ja klicken. Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird und Sie den Laufwerksbuchstaben nicht ändern können, klicken Sie auf Nein. Schließen Sie dann alle Programme, die die Daten von diesem Volume verwenden. Versuchen Sie erneut, den Buchstaben wie oben beschrieben zu ersetzen.

    Wenn dies nicht hilft, wählen Sie erneut Nein und löschen Sie den Laufwerksbuchstaben wie oben beschrieben. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, und der Buchstabe wird nach dem Neustart des Systems gelöscht.

  • Wenn sich die USB-Festplatte nicht im Explorer, sondern in der Computerverwaltung befindet und als fehlerfrei (unbekannte Partition) markiert ist, müssen Sie unter Windows 7 - Fehlerfrei (Wiederherstellungspartition) die folgenden Schritte ausführen. Booten Sie von einer Live-DVD und starten Sie Acronis Disk Director (2010 des Jahres). Wählen Sie dort unsere Festplatte aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Partitionstyp ändern". Wählen Sie quot; 07h Windows NTFSquot; und bewerben. Danach ist Ihr Laufwerk auf allen Computern perfekt sichtbar! Und alle Daten darauf werden gespeichert.

  • Gehen Sie zur Systemsteuerung und dann zu Computerverwaltung verwalten. Am unteren Rand der Festplatte sehen Sie Ihre Festplatte mit der Nummer 1 oder einer anderen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Fenster, erstellen Sie ein einfaches Volume, vergeben Sie einen Namen und formatieren Sie es. Alles im selben Fenster.

  • Wenn eine externe Festplatte Transcend 500GB mindestens mit einem, mindestens zwei Kabeln an ein USB-Gerät eines Laptops angeschlossen ist, wird dies nicht immer festgestellt, d. H. Es ist zu hören, dass sich die Spindel abwickelt, die Anzeige jedoch nicht aufleuchtet. Vor allem nach einer sicheren Entnahme sollte es ungefähr fünf Minuten dauern, bis der Mini-USB-Stecker mehrmals eingesteckt wurde. Dann leuchtet die Anzeige auf und es funktioniert. Nach dem Ausschalten der Festplatte oder dem Neustart des Laptops mit der mitgelieferten Festplatte ist die gleiche Geschichte auf jedem Computer zu beobachten. Offensichtlich ein Problem mit dem HDD-Controller. Was raten?

  • Überprüfen Sie zuerst das Kabel und den USB-Anschluss. Möglicherweise liegt dort ein Problem vor. Ist alles in Ordnung, überprüfen Sie über den Geräte-Manager auf den Festplattengeräten, ob überhaupt etwas vorhanden ist. Wenn nicht, suchen Sie nete nach dem Programm für die Arbeit mit externen Laufwerken. Wenn ja, dann Sie müssen nur den Treiber aktualisieren, dann die Computerverwaltung im Datenträgerverwaltungsmenü durchgehen und den Buchstaben in einen anderen ändern.

  • Wenn Sie den Ordner "Disk Management" eingeben, sehen Sie sich das Volume an (es ist ohne Buchstaben). Geschrieben, dass serviceable. Wenn Sie die rechte Taste drücken, wird nur "Tomquot löschen" angezeigt. und quot; helpquot;. Ich kann kein externes Laufwerk betreiben.

  • Ein häufiges Problem, das durch einen Stromausfall an einem einzelnen USB-Anschluss verursacht werden kann. Dies sind hauptsächlich Festplatten über 320 GB

  • Legen Sie das externe Laufwerk ein und starten Sie den Computer mit dem angeschlossenen Laufwerk neu. Wenn Sie nicht neu starten, funktioniert das System manchmal nicht. Eine weitere Option. Versuchen Sie, das Laufwerk an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen.

  • Die Sonne ist sehr einfach. Mein Computer / Verwaltung / Verwaltung von Festplatten. Ein externes Laufwerk, auf dem Mein Computer nicht angezeigt wird, wird hier als Nicht erkannt angezeigt. Es ist notwendig, kurz nach dem Drücken dieser Diskette mit der rechten Taste aus dem vorgeschlagenen Create ein einfaches Volume auszuwählen und es zu aktivieren. Su

  • gehe in die Eigenschaften meines Computers auf dem Desktop,

    dann wählen Sie die Kontrolle,

    Wechseln Sie dann zur Unterabteilung Speicher / Datenträgerverwaltung (die Größe aller Computerdatenträger und extern angeschlossenen Geräte wird dort angegeben).

    Wählen Sie das Modell des externen Geräts - die Festplatte - und wählen Sie mit der rechten Maustaste die Funktion zum Ändern des Laufwerksbuchstabens aus.

    dann sollte die Festplatte erscheinen

  • Ich hatte ähnliche Symptome

    • Ich schließe den Datenträger an, er blinkt dort, aber der Datenträger ist im Computer nicht sichtbar, und er ist auch nicht in der Datenträgerverwaltung vorhanden, sodass die Rezepte mit der Auszeichnung des Laufwerksbuchstabens nicht gerollt werden.

    ABER! Ich habe meine externe USB 3.0-Festplatte über ein Verlängerungskabel angeschlossen. - es gibt einen Unterschied, nicht jedes Verlängerungskabel passt !!! Ich habe direkt in den Port gesteckt - alles funktioniert, aber es gibt keine Verlängerung durch!

    nahm den Draht dicker - es funktioniert, aber Geschwindigkeit ist nicht dasselbe!

    LÖSUNG - Spezielles Verlängerungskabel für USB 3.0

    Ein weiterer Punkt - wenn Sie eine PCI USB 3.0-Erweiterungskarte gekauft haben, müssen Sie in 99-Fällen die Karte mit Strom versorgen. Es gibt einen Anschluss - „Molex mini 4 pinquot“, dies ist ein Muss, sonst funktionieren Flash-Laufwerke, Festplatten jedoch nicht!

  • Sie müssen diese externe Festplatte zuerst auf einem anderen Computer überprüfen, um sicherzustellen, dass sie intakt ist!

    Sie können versuchen, einen anderen Steckplatz an Ihrem Computer anzuschließen. Andernfalls werden möglicherweise nicht alle Anschlüsse gezogen (z. B. werden häufig Anschlüsse an der Vorderseite des Computers angebracht).

    Sie können dies versuchen:

    1) Arbeitsplatz (rechter Mausklick) - Verwaltung - Datenträgerverwaltung

    2) Finde deine Festplatte dort und beobachte (es kommt vor, dass es einfach keine Partition auf der Festplatte gibt)

    3) Erstellen Sie eine Partition (falls nicht).

  • Ich hatte dies bereits, der Grund war einfach - der USB-Eingang funktionierte einfach nicht mehr, nach der Änderung war das Problem behoben und der Computer sah die externe Festplatte und alle über diesen USB angeschlossenen Geräte.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *