Was sind gewöhnliche Brüche in der Mathematik?

Was sind gewöhnliche Brüche in der Mathematik?

  • Zeigt den Anteil (Teil) einiger Fraktionen des Objekts an. Apfel halbiert und halbiert, Hälfte, durch gewöhnliche Fraktion schreiben wir einen halben Apfel: 1 / 2. Der 1-Bruchzähler zeigt an, wie viele Anteile wir genommen haben, 2- der Bruchteiler zeigt an, wie viele Elemente in gleiche Teile aufgeteilt sind. Wir teilen einen Apfel in 4-gleiche Teile auf und nehmen 3-Teile. Durch einen normalen Bruch wird es geschrieben, 3 / 4-Äpfel. Wenn im normalen Bruch der Zähler kleiner als der Nenner ist, wird der Bruch als korrekt bezeichnet, wenn mehr als falsch bezeichnet wird. Sie können eine ganze Zahl aus einem unregelmäßigen Bruch auswählen, für den der Zähler durch den Nenner geteilt wird. Es wird ein gemischter Bruch erhalten, bei dem es sich sowohl um einen ganzzahligen als auch um einen gebrochenen Teil handelt, z. 5 ist eine ganze Zahl, 4 / 1 ist ein Bruchteil.

  • Gewöhnliche Brüche sind die ältesten aller Arten von mathematischen Brüchen. Sie wurden verwendet, um das ganze Teil in Aktien zu teilen oder zu teilen, zum Beispiel wenn ein Stück Land geteilt oder Gewinne geteilt wurden. Gewöhnliche Brüche erschienen im alten Babylon, von wo die Griechen sie ausgeliehen haben. In ihrer ursprünglichen Form haben diese Fraktionen bis heute überlebt, obwohl jetzt Dezimalzahlen viel häufiger verwendet werden.

    Normaler Bruch besteht aus zwei Zahlen, die durch einen horizontalen oder Schrägstrich voneinander getrennt sind und das Divisionszeichen bezeichnen. Der obere Teil des gewöhnlichen Bruchteils wird Zähler und der untere Nenner genannt. Diejenigen Brüche, deren Zähler kleiner als der Nenner ist, sind korrekt, und diejenigen, deren Zähler größer ist, sind falsch und können in einen gemischten Bruch umgewandelt werden. Beispiel: 7 / 5 = 1 + 2 / 5

  • Eine gewöhnliche Fraktion soll die Anzahl der einer Einheit entnommenen Fraktionen anzeigen. Daher sieht es immer wie der Zähler / Nenner aus, bei dem beide Zahlen natürlich sind, d. H. Keine Wurzeln oder negativ. Der Nenner ist die Anzahl der Teile, in die wir die Einheit teilen (z. B. halbierte Kuchenstücke unterscheiden sich von den zwölf gleichen Teilen desselben Süßwarenprodukts). Der Zähler ist der Teil aus dem Ganzen, mit dem wir Aktionen ausführen (3 / 12 oder 1 / 4 - drei Teile von zwölf abgezogen, 2 / 5 hinzugefügt - zwei Stücke derselben Torte in den Kühlschrank legen, nur größere schneiden).

    Gewöhnliche Brüche sind korrekt (5 / 6) und falsch (6 / 5). Falsch kann als gemischtes 1 als Ganzes 1 / 5 dargestellt werden. Jede natürliche Zahl kann als 4 / 1,167 / 1-Bruch dargestellt werden. Diese Zahl wird häufig verwendet, wenn der Bruch durch eine ganze Zahl geteilt werden muss.

  • Ein gewöhnlicher (einfacher) Bruch ist eine Zahl in der Form m / n, wobei der horizontale (-) oder der schräge (/) Balken eine Division darstellt. In diesem Fall wird m als Zähler bezeichnet und n ist der Nenner.

    Ein gewöhnlicher Bruch wird als regulär bezeichnet, wenn mlt; n, und inkorrekt, wenn m> n ist

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *