Schwarzes Baccarat - eine Rose mit einem einzigartigen Farbton

Seit langem, ungefähr ab dem Ende des 19. Jahrhunderts, haben Züchter aus verschiedenen Ländern große Anstrengungen unternommen, um eine schwarze Rose zu bekommen. Dabei entstand eine Vielzahl von Sorten dieser majestätischen Blume, es war jedoch nicht möglich, eine echte schwarze Farbe der Blütenblätter zu erhalten. Die dunkelsten Nuancen von Granatapfel, Kirsche und Rubin haben Sorten wie Tintenflecken (Ink Spots), Mildred Scheel (Mildred Shel), Barkarole (Barcarol), Black Magic (Black Magic).

Schwarze Baccara RoseLaut Züchtern und Amateuren ist die Sorte Black Baccarat der Besitzer der sattesten und samtigsten Farbe - eine Rose, deren Blüten eine dunkle kirschrote, fast schwarze Farbe haben.

Geschichte der Sorte

Wie bereits erwähnt, arbeiteten viele berühmte Züchter an der Kultivierung von Rosen mit schwarzer Blütenfarbe. Bisher haben sich die französischen Wissenschaftler der Firma Meilland Star Rose als die erfolgreichsten und erfolgreichsten erwiesen. Sie führten die erste Präsentation der schwarzen Rosensorte Black Baccara auf der Moskauer Internationalen Blumenausstellung in 2000 durch, und bereits in 2003 erschien der für die industrielle Züchtung bestimmte Hybridtee Black Baccarat auf dem Blumenmarkt und erregte die Aufmerksamkeit großer Blumenbauunternehmen und einfache Liebhaber und Sammler in ihrer rubinschwarzen Farbe. Eingetragene Sorte namens MEIdebenne vom Züchter Meilland.Rose Black Baccarat Bewertungen

Blumenmerkmale

Die leuchtendste und ausdrucksstärkste schwarze Farbe zeigt sich bei schwarzen Baccara-Rosen in ungeöffneten Knospen sowie bei widrigen Wetterbedingungen wie Sommerhitze mit Indikatoren über + 30 0Mit oder stetiger Herbstkälteeinbruch bei tiefen Nachttemperaturen. Aber der dunkelste Schatten der Black Baccarat Rose (nach Zeugnissen davon) wächst auf sauren Böden. Wenn der Busch in der Sonne wächst, ist Kastanienrot die vorherrschende Farbe, aber im Halbschatten erscheinen samtige Schwarztöne heller. Wie die meisten geschnittenen Rosen hat diese Sorte einen sehr schwachen, subtilen Duft. Black Baccarat ist eine Rose mit einer dichten doppelten Tasse und einer hohlen, aber nicht sehr großen Knospe, deren Durchmesser selten größer als 10 ist. Die Spitzen der Blütenblätter sind ein wenig spitz und können in der Hitze schmelzen und sich nach innen drehen. Rose Black Baccarat BeschreibungIm Gegensatz zu vielen Rosen englischer Selektion sind diese Blüten regenbeständig und verlieren auch nach starken Regenfällen nicht ihre Form und Schönheit.

Rose Black Baccarat: Beschreibung

Diese Rose bildet einen aufrechten oder halb ausladenden Strauch mit einer Höhe von 90 bis 120 cm und einer Breite von etwa 70 cm. Die Black Baccara-Eigenschaft ist eine geringe Anzahl von Dornen im Vergleich zu anderen Hybrid-Teesorten. Die kantigen und spitzen Blätter dieser Pflanze sind grün und leicht rötlich gefärbt. Black Baccarat ist eine Rose, die sehr widerstandsfähig gegen Winterkälte ist, aber wie andere wärmeliebende Pflanzen Schutz unter Bedingungen in Zentralrussland benötigt.

Pflanzen und Pflege

Das Pflanzen von hybriden Teerosen im Freiland kann sowohl im Herbst als auch im Frühling erfolgen. In Regionen mit milden Wintern empfiehlt sich die Bepflanzung im Herbst. Im Mittel- und Mittelgürtel, ganz zu schweigen von Sibirien und dem Ural, wird der Frühling bevorzugt. Denken Sie daran, dass Sämlinge sehr empfindlich auf Temperaturschwankungen und strahlende Sonne reagieren. In den ersten Wochen, wenn die Rose Wurzeln schlägt und sich an den neuen Ort anpasst, ist es besser, sie nachts mit Folie zu bedecken.

Black Baccara ist eine Rose, die sich in ihrer Pflege nicht von anderen Sorten unterscheidet. Es muss auch entgittert und gelockert, gefüttert und bewässert, gefesselt und mit Krankheiten und Schädlingen umgegangen werden.

Bewässerung Pflanzen sollten vorsichtig sein, versuchen, nicht auf die Blätter zu fallen, warmes, vorzugsweise festgesetztes Wasser. Die beste Zeit zum Gießen ist die Zeit vor Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang. Das Mulchen des Bodens um die Büsche hält nicht nur die Feuchtigkeit zurück, sondern hemmt auch das Unkraut. Rosen jeglicher Art und Sorte reagieren sehr gut auf Top-Dressing, wobei das erste mit stickstoffhaltigen Düngemitteln durchgeführt wird, um das Wachstum nach der Anpassung neuer Pflanzen zu stimulieren, und Winterunterkünfte von alten Sträuchern entfernt werden. Rosenhybridentee Schwarzer BaccaraDas zweite Mal gedüngt, wenn das Wachstum der Triebe beginnt. Sie können gebrauchsfertige Düngemittel mit einer Vielzahl von Spurenelementen oder Futter- und Sprühbüschen mit einer wässrigen Lösung von Holzasche verwenden, die alle für das Wachstum und die Entwicklung von Rosen erforderlichen Substanzen enthält. Wenn die Knospen beginnen, Knospen zu bilden, werden sie mit Wasserinfusionen von Vogelkot oder Mist gedüngt. Die Enddüngung mit Kalidünger erfolgt nach dem Ende der Blüte, um die Pflanzen für den Winter vorzubereiten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *