Stahlbetonstütze: Bau, Installation, Installation. Arten von Stahlbetonstützen

Stahlbetonstützen sind das tragende Element beim Bau von Stromleitungen. Sie tragen große Belastungen hauptsächlich durch Umwelteinflüsse, sodass die Verwendung einer Kombination aus Beton und Metall völlig gerechtfertigt ist. Es gibt verschiedene Arten solcher Träger, von denen jede ihren eigenen Zweck hat. Die Installationstechnik wird dadurch kompliziert, dass die Stahlbetonträger selbst in der einfachsten Version eine große Masse haben und für die Installation Spezialgeräte erforderlich sind.

Bau einer Stahlbetonunterstützung

Stahlbeton Unterstützung

Die Basis der Stütze ist Beton, der mit einem Metallrahmen verstärkt ist. Je nach Verwendungszweck können unterschiedliche Zusammensetzungen der Lösungen verwendet werden. Die Wartung von Stromleitungen von 35 bis 110 kV erfolgt beispielsweise mit Trägern aus Schleuderbetonmischungen. Die Vorteile der Konstruktion von Stahlbetonträgern umfassen die Beständigkeit gegen Korrosionsprozesse sowie die Auswirkungen von Chemikalien und Elementen in der Luft. Es gibt solche Unterstützungen und Nachteile. Erstens ist es eine beträchtliche Masse, die es ihnen schwer macht, sie zu installieren und zu transportieren. Das Material hat auch eine relative Empfindlichkeit gegenüber mechanischer Beanspruchung. Zum Beispiel werden die Stützen beim Transport oft beschädigt - auf ihrer Oberfläche befinden sich Risse und Späne.

Ausrüstung von Stahlbetonstützen

Installation von Stahlbetonstützen

Stützen aus Stahlbeton können mit einem Metallrahmen aus Betonstahl geliefert werden. Dadurch erhält das Design eine hohe Zuverlässigkeit und Schutz vor äußeren Einflüssen. Die Armaturen sind auch dafür ausgelegt, Drähte an Haken oder Traversen zu installieren. Bei der ersten Ausführungsform werden Stützen verwendet, bei denen im Werk entsprechende Löcher zum Einsetzen der Haken hergestellt wurden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Lieferung von Funktionskomponenten vor dem Einbau von Stahlbetonsäulen auf der Baustelle erfolgen kann. Dieses Merkmal unterscheidet solche Konstruktionen von Holzkonstruktionen, deren Werkzeuge nur nach der Installation ausgeführt werden können.

Klassifizierung nach Installationsmethode

Bau von Stahlbetonstützen

Es gibt verschiedene Ansätze für die Montage von Stahlbetonmasten. In diesem Fall handelt es sich um Befestigungsmethoden im Boden - mit Montage auf dem Fundament und direktem Eintauchen in den Boden. Unterstützungen, die auf dem Fundament montiert sind, sind zwei Arten: schmale Basis und klassische. Der erste Typ ist eine Struktur, die auf Stahl- oder Stahlbetonpfählen installiert wird. Die zweite Möglichkeit besteht darin, in den Boden einzutauchen und anschließend Beton zu gießen. Eine solche Stahlbetonstütze wird auch als Rahmen oder Rahmen bezeichnet. Es wird als strukturelles Element von Stiftungen verwendet. Träger, die direkt im Boden befestigt sind, werden normalerweise als tragende Struktur für Beleuchtungssysteme, elektrische Verdrahtungsleitungen usw. verwendet.

Klassifizierung nach Zweck

Installation von Stahlbetonstützen

Im Wesentlichen hat ein einfaches und zuverlässiges Design zu einer breiten Palette von Anwendungen für solche Elemente geführt. Bis heute können wir die folgenden Arten von Stahlbetonsäulen nach ihrem Zweck unterscheiden:

  • Ecke Wird an Ecken in Kurven der Oberleitung (OHL) verwendet. Abhängig vom Drehwinkel können zu diesem Zweck andere Arten von Stützen verwendet werden.
  • Zwischenstufe Gerade Abschnitte von Autobahnen dienen. Solche Modelle unterstützen Kabel und Kabel, können jedoch nicht verwendet werden, wenn zusätzliche Lasten erwartet werden.
  • Anker Wird auch für gerade Abschnitte von Freileitungen verwendet, verfügt jedoch über eine Funktion. Mit Hilfe von Ankerstützen werden Übergangszonen durch natürliche Barrieren, Konstruktionsstrukturen und andere Strukturen gebildet.
  • Das Ende Diese Unterstützungen beginnen und enden Freileitungen.
  • Eine spezielle Stahlbetonunterstützung ist ebenfalls üblich, die dazu dient, die Konfiguration in den Drähten zu ändern, und sie unterstützt auch in schwierigen Bereichen mit Abzweigungen, Kreuzungen und Kreuzungen.

Unterstützungsfunktionen für Stromleitungen

Stützen aus Stahlbeton sind die beste Lösung, um Freileitungen zu unterstützen. Metall- und Holzgegenstücke werden ebenfalls für diesen Zweck verwendet, weisen jedoch einige gravierende Einschränkungen auf. Stahlbetonsäulen verfügen jedoch über Lastabstände in Netzwerken, mit denen sie arbeiten können. Insbesondere gibt es Unterstützungen für Leitungen von 10 nach 1150 kV. In einem solchen Bereich werden Konstruktionen mit unterschiedlichen Parametern dargestellt. Je höher die Spannung, desto größer ist die Masse und Länge der Traverse mit einer Stahlbetonunterstützung, die im Netzwerk enthalten ist. Es scheint, als wenn die Leitungen ungefähr gleich weit vom Boden entfernt sind und die physische Belastung der Struktur gleich ist, was verursachte dann die Notwendigkeit, die Eigenschaften der Unterstützung zu ändern? Dies ist in der Tat durch technologische Anforderungen gerechtfertigt, die je nach Spannung unterschiedliche Normen für die Abstände von der Leitung zur Auflage und der Erdoberfläche vorgeben.

Befestigungstechnik

Arten von Betonmasten

Die Arbeiten beginnen erst nach Abschluss der Standortvorbereitung und Lieferung der Komponenten zur Installation. Als nächstes werden die Materialien ausgelegt, die Analyse durchgeführt, ein Plan erstellt und die Erdung durchgeführt. Danach beginnt die Montage der Struktur und ihrer Elemente. Direktmontage von Stahlbetonstützen führt Spezialmaschinen aus: Kranmonteur oder Auslegertechnik. Das Anziehen der Zahnstangen kann durchgeführt werden und der Traktor. Es wird auch eine Grube vorbereitet, deren Durchmesser den des Gestells um nicht mehr als 25% übersteigen kann.

Wenn die Installation von Portal- oder Zwei-Post-Supporten geplant ist, wird die Installation nacheinander ausgeführt: zuerst eine und dann die zweite Post. Anschließend werden Traversen eingebaut, die Enden der Kreuzbänder zwischen den Säulen und die unteren Enden fixiert. Wenn das Anheben und Montieren der Stützen durch die Spezialausrüstung abgeschlossen ist, werden die Konstruktionen vorübergehend mit besonderen Verzögerungen befestigt, wonach die Traversen installiert werden. Nach dem Ausrichten der Struktur kann die letzte Phase der Installation der Stützen mit der Hinterfüllung des Bodens fortgesetzt werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *