Warum "ignorieren" Stare einige Vogelhäuschen?

Warum "ignorieren" Stare einige Vogelhäuschen?

  • Vielleicht sind die Star-Häuser jetzt ziemlich viel und die Stare sind viel kleiner als die Häuser für sie. Immerhin werden Vogelhäuser in Schulen und Datschen gebaut. Daher haben Vögel eine große Auswahl an Immobilien, sagen wir mal, wo Sie wohnen können. Aber ich glaube nicht, dass sie lange Zeit ein passendes Haus gewählt haben - sie haben das erste auf dem Weg gesehen - sie haben sich niedergelassen. So ein unbewohntes Vogelhaus - es bedeutet schlecht, es ist wahrscheinlich, dass in einem Jahr jemand dort leben wird.

  • Stare - Vögel lieben das Nisten. Für sie ist es wichtig, dass das Vogelhaus unauffällig ist, nicht zu hell, nicht auffällt, aber seine Anwesenheit verbirgt. Daher, wenn dein Vogelhaus sehr schön ist, scheint alles in der Sonne, dann können sie es nicht bevölkern und sich in einem einfachen dspashnom niederlassen.

    Und die Stare mögen keinen "fremden Geruch". Wenn im Vogelhaus andere Vögel, die im vergangenen Jahr geschachtelt haben, vorhanden sind, werden sie höchstwahrscheinlich nicht bevölkert sein. Ein solches Vogelhaus sollte mit kochendem Wasser gereinigt, gewaschen und gebrüht werden, um "unnötige Informationen" möglichst vollständig zu entfernen. Zur gleichen Zeit interessieren sich die Stare im Großen und Ganzen immer noch dafür, wie das Vogelhaus gedreht wird, aber es ist besser, es nach Osten schauen zu lassen.

  • Wir haben ungefähr dasselbe. Zwei Vogelhäuschen wurden gemacht, und dann haben Stare in unserem Land die Gewohnheit, Küken unter dem Dach hervorzubringen. Und dann fallen diese Küken aus, Katzen vor Freude. Aber in einem Vogelhaus hat sich die Familie niedergelassen, und in der zweiten - nein. Und unter dem Dach geht die Sonne jedes Jahr weiter. Und was ist der Grund für die Ansiedlung eines Vogelhauses, und nicht zwei, haben wir nicht verstanden. Absolut identische Vogelhäuser und Bäume von gleicher Höhe (wir hängten sie an Walnüsse). Offensichtlich haben sie, die Stare, einige Anzeichen dafür, genauso wie wir Menschen ihre eigenen Zeichen haben, die mit der Erwärmung der Häuser verbunden sind.

    Warum "ignorieren" Stare einige Vogelhäuschen?

  • Das Ignorieren der Vogelhausstare, die früher bevölkert waren, kann darauf zurückzuführen sein, dass das "Vogelhaus"; geschüttelt, gebeugt. So ein Vogelhaus, das für das Leben als ungeeignet gilt. Bei all den Vogelhäuschen, die nicht bewohnt sind, ist es notwendig, nach der Stärke des Ankerplatzes zu suchen, nach der Anwesenheit von Fremdkörpern und Lebewesen in ihnen.

    Для того, чтобы скворечники были заселенными, необходимо правильно их повесить. Какие нюансы нужно учитывать при закреплении можно посмотреть по ссылке.

  • Über die Tatsache, dass sich die Stare nicht nach anderen Vögeln absetzen, ist dies nicht der Fall. Bei mir in einem Garten-Garten 6 von Star-Häusern und ist nicht anwesend, ist nicht da, ja, es gibt leere. Spatzen und Meisen beobachten sie auch, aber die Stare fliegen zuerst aus. Ich installiere niemals einen Baum. Um den Stamm zu nageln oder zu binden, Schäden am Baum. Und für Katzen und andere Tiere die Möglichkeit zu bekommen. Das ist nicht besiedelt, Sicherheit ist von größter Bedeutung. Bei mir an langen Stangen, direkt in Rohre / Zaunpfähle gesteckt. Nun, die banalen Unreinheiten erlauben ihnen nicht, sich niederzulassen. Ja, die Neigung, der Winkel, die Seite, spielt keine Rolle, wie ich bemerkt habe. Sie stehen um den Garten und jeder schaut in die Vnut, alles dreht sich in verschiedene Richtungen und nichts lebt. Im Allgemeinen, säubern Sie und machen Sie für Fleischfresser unerreichbar.

  • Aus eigener Erfahrung: Er hängte ein paar Storchenglocken, die ersten Stare "sesshaft"; buchstäblich am nächsten Tag, der zweite in einer Woche, und der Rest war leer. Im folgenden Jahr wurden die ersten beiden und dann die dritte bevölkert, und auch 2 verschwand, ohne die Stare angenommen zu haben. Die Stare wählen einen geeigneteren Platz für sie, vielleicht sollte das Vogelhaus mit einem Loch in eine bestimmte Richtung gehängt werden, vielleicht auf einen dickeren Baum, da sich die Stare nur auf dichten Bäumen niederließen.

  • Und wir haben ein drittes Jahr von Vogelhäuschen sind nicht besetzt. So offensiv ...

    Im Allgemeinen wurden nie Vögel dort bevölkert. Vor drei Jahren haben wir sie gemacht und hatten Spaß. Schon ein paar Fehler gefunden nach dem Lesen des Rates, vielen Dank! Nur hier ist, wie man den Fehler beheben kann, sag mir bitte.

    Erstens, unsere, nur "glänzen", sie machten uns mit einem metallisch glänzenden Dach. Wir dachten, das wäre nicht geflossen) Vielleicht jetzt, wenigstens mal streichen, das würde nicht in der Sonne scheinen? Unter der Farbe von Holz oder Laub, zum Beispiel? Aber der Geruch von Farbe wird Sie nicht abschrecken? Zweitens ist die Neigung für ein bisschen. Damit ist es noch schlimmer, die Bäume sind schief, sie bekommen keinen Freund. Bei uns ist die Seite zwar fast leer, nur zwei Bäume hoch und beide mit sehr krummen Stämmen. Ja, und Bäume (Rowan), nicht zu flauschig. Was sehen wir die Stare 10-20 seit Jahren nicht mehr, während andere erwachsen werden?

  • Starlinge kommen Ende März an.

    Sofort weitermachen, um ihre Lieblingsplätze zu besiedeln.

    Diese Vögel nisten als separate Paare, ebenso wie große Kolonien.

    In Anwesenheit von Star-Häusern können sie bevölkert werden, aber das passiert nicht immer.

    Viel hängt vom richtigen Hängen des Vogelhauses ab.

    Es muss daran erinnert werden, dass große Bedeutung für Stare, wie andere Vögel, die Neigung hat, rückwärts oder vorwärts zu nisten.

    Wenn die Vorderwand des Vogelhauses nach hinten geneigt ist, wird das Haus in der Regel nicht von Staren bevölkert, weil es für sie schwierig ist, daraus zu entkommen.

    Korrigieren Sie die Position des Vogelhauses und die Vögel werden Sie mit ihren Pfeifen für eine lange Zeit erfreuen.

    Noch ist es möglich, ein Vogelhaus am Anfang des Frühlinges zu entfernen, um zu reinigen, ein altes Nest davon hinauswerfend, und wieder aufzuhängen. Ich denke, das wird auch zu seinem Ergebnis führen.

  • Wenn nach den Staren im Vogelhaus andere Vögel leben, werden Stare in einem solchen Vogelhaus nicht bevölkert. Und da sich die Stare in diesen Vogelhäuschen niedergelassen haben, müssen sie richtig verarbeitet werden, damit es nicht einmal einen Geruch von dem "Außerirdischen" gibt; Vögel. Und es war praktisch, das Vogelhaus zu säubern - selbst wenn man es baut, muss man ein cleveres Dach machen.

  • Ich beschloss, drei unbewohnte Vogelhäuser zu revidieren, um zu verstehen, warum sich die Stare nicht in ihnen niedergelassen haben.

    In einem fand er den Körper eines toten Spechts - es ist klar, dass der arme Mann im Winter erstarrt war, er kletterte auf und wärmte sich auf und ging schlafen.

    In der anderen waren Risse in der Rückwand - sie waren nicht vom Boden aus zu sehen. Wahrscheinlich wollten die Vögel nicht in einer undichten Wohnung leben. Ich habe Reparaturen gemacht.

    Im dritten sah ich keine offensichtliche Ursache.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Wird geladen ...

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *